Jürgen Schilling - Natur | Fotografie | Technik .

 

JürgenSchilling

Natur | Fotografie | Technik

 
 

 Home

 Black&White
 Cyanotypie
 Fotogramme
 Infrarot
 Jägerprüfung
 Kategorien
 Kirlianfotografie
 Lochkamera
 Makroaufnahmen



Lightbox


 Manuals:
 
Alle Manuals
 Aluminium eloxieren
 Hochspannungsgenerator
 Belichtungszeitentabelle
 Beurteilung v. Negativen
 Blitzlichtfotographie
 Farbmischung
 Filmentwicklung
 Infrarotfotografie
 Teslatrafo
 Teslatrafo Rechner
 Schrauben u. Gewinde

 Entwicklingszeiten:
 Agfa Rodinal
 Kodak D76

 Tiefenschäferechner

 
 Impressum


______

















  
  Bilder pro Gast
  phpMyAdmin
  Counter
  Most viewed
  Logout
  Login
  Theme curve
  Theme my-fruity

Tschechien - Polen - Litauen - Russland - Kasachstan - Ukraine - Moldawien - Rumänien - Ungarn  vom 21. Juli 2017 - 2. September 2017
    
    Die Tour bin ich mit meinem eigenen Wagen von München aus gefahren. Insgesamt war ich 35 Tage und 13.000 Km unterwegs. 
    Speziell in Russaland und Kasachstan sind außerorts viele kleinere Straßen mit einem normalen PKW nicht befahrbar.
    Da mein Opel Meriva nur eingeschränkt geländegängig ist, blieb ich weitgehend auf den Hauptstraßen.
    In Kasachstan mußte ich die geplante Tour abbrechet, da sich die Straße südlich von Arqalyq komplett aufgelöst hatte.
    Eine Kommunikation ist in den beiden Ländern praktisch unmöglich. Englisch kann niemand.
    Die Übersetzungsapp auf dem Handy war in den meisten Fällen die einigste Möglichkeit Diesel zu kaufen oder sich in ein Hotel einzubuchen. 
    Extrem lästig und nicht immer ganz billig, sind die permanenten Verkehrskontrollen in Russaland und Kasachstan.
    Meist wird man grundlos, oder wegen Lächerlichkeiten angehalten. Die "Strafe" wird frei bestimmt und wandert 1:1 in der Taschen der jeweiligen Polizisten.
    Trotz allem war es eine äußerst interessante Tour, bei der man binnen Tagen seine Alltagsprobleme vergisst und sich nur noch auf das konzentriert was kommen wird.    
   
    

      Benutzte Campingplätze und Hotels

   
Tschechien Tschechien - Alle Bilder
Prag
Hier habe ich nur auf einem Campingplatz auf der Císařská louka Halbinsel übernachtet.
Das ich bereits letztes Jahr in Prag war, blieb es bei einem nachmittäglichen Spaziergang auf der Insel.
   
Polen Polen - Alle Bilder
Warschau
   
Litauen Litauen - Alle Bilder
Trakai - Wasserburg
Die Burg liegt auf einer Insel im Galvė See. Sie wurde im 14. Jahrhundert komplett aus Ziegeln gebaut.
Heute gehört sie zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Litauen.
Vilnius
   
Russland Russland - Alle Bilder
Anashkino
Ein See auf halben Weg zwischen Vilnius und Moskau. Hier liegt ein Freizeitgelände auf dem man auch Zelten kann (Camping "Zhizhilend")
Das ist ein einfacher aber sehr schöner Platz, an dem man durchaus einige Tage verbringen kann - vorausgesetzt kann kommt mit den Moskitos irgendwie klar.
Moskau
Anfahrt, der Kreml und der Rote Platz
 
Moskau - Das Kosmonautenmuseum
Unter einem riesigen Monument mit einer Rakete an der Spitze, werden meist 1:1 Modelle von allen wichtigen Raumfahrtprojekten der UDSSR ausgestellt.
Wenn man sich für so etwas interessiert, ist ist das Museum absolut sehenswert.
Nischi Nowgorod
Der Kremel mit seiner Waffensammlung, die bunte Mariä Geburt Kirche, das Hochouer der Wolga
Kasan
Der Kreml, die Kul Scharif Moschee, die Sankt Peter und Paul Kathedrale
Perm
Das Hochufer der Kama
Perm - Das Artillerie- und Raketenmuseum
Fast alle Raketen und Artillerie der Sowjetunion wurden in Perm produziert.
Auf einem Freigelände werden Produkte überwiegend aus den 50ger - 60ger Jahren ausgestellt.
Jekaterinburg
Die Innenstadt, die Auferstehungskathedrale, das Sewastjanow-Haus und die Himmelsfahrtkirche
   
Karsastan Karsastan - Alle Bilder
Qostanai / Kostanay
Qostanai nach Arqalyq
Arqalyq
Der Ort liegt etwa 300 Km südlich von Qostanai. Ich hatte vor hier zu übernachten, und dann weiter nach Süden zu fahren.
Für die ersten 30 Km in Richtung Süden nach Schesqasghan waren 2 Stunden notwendig. Und dann war die Straße ganz weg.
Also ging es wieder zurück nach
Qostanai von wo aus ich die Reise umplanen musste.
 
Qostanai nach Oral
Auf halber Strecke liegt die Stadt Aqtoebe mit einer sehr schönen Moschee.
Oral nach Atyrau
Atyrau nach Astrakhan
   
Russland Russland - Alle Bilder
Astrachan
Wolgograd
Die Hauptsehenswürdigkeit ist die Gedenkstätte der Schlacht von Stalingrad.
Dort steht auch die 85 Meter hohe Mutter-Heimat-Statue und daneben die eigentliche Gedenkstätte.
Wolgograd über Woronesch nach Hluchiw in der Ukraine
Auf der Route kann man nur mit einem Zwischenstopp in die Ukraine nach Hluchiw durchfahren.
Die Grenzkontrollen an der Russisch-Ukrainisch Grenzen sind vom übelsten.
Also viel Zeit und noch mehr Geduld einplanen, und sich über nichts wundern, es geht hier Allen so!
   
Ukraine Ukraine - Alle Bilder
Kiew
Hier steht auf einem langgestreckten Hügel mitten in der Stadt eine riesige Mutter-Heimat Statue, eine umfangreiche
Waffensammlung  und das Höhlenkloster.
Uman / Pobuzhskoe /
Perwomaisk
Museum of Strategic Missile Forces
Hier gibt es eine ehemalige Atomraketenbasis zu besichtigen, die 1987 von den Russen aufgegeben wurde.
Hier waren ursprünglich zehn SS-18 Raketen mit jeweils 10 Atomsprengköpfen stationiert.
Eine ist noch da und kann besichtigt werden. Durch die Bunkeranlagen und die Steuerungszentrale wird man von einem ehemaligen Offizier geführt.
Ansonsten werden auf dem Gelände noch viele Raketen aus der Zeit ausgestellt. Die Anlage ist absolut sehenswert.
Odessa
Strand und Party. Ich kam mir vor wie in Australien.
Ansonsten gibt es ein schönes Opernhaus, die Potemkinsche Treppe und alte, eingewachsene Häuser.
 
   
Moldavien Moldavien - Alle Bilder
Moldavien und speziell Orheiul Vechi mit seinem Höhlenkloster
Das Höhlenkloster wurde um 1675 gegründet. Im Berg unterhalb sollen sich mehrere schön ausgestattete Gebetsräume befinden. Diese waren leider nicht zugänglich.
Ansonsten fällt einem in Moldavien lediglich auf, daß praktisch alle Nebenstraßen ungeteert sind. Dafür gibt es alle paar Kilometer einen Brunnen,
die vermutlich die vielen Pferdegespanne versorgen sollen.
Und dann gibt es noch Transnistrien. Die Region gehört zwar offiziell zu Moldavien, hat aber eigene Grenzen mit eigenem Zoll und eigenem Geld.
Ich wünsche jedem viel Vergnügen, der hier unwissentlich rein gerät!
   
Rumänien Rumänien - Alle Bilder
Rumänien diente mir im wesentlichen als Transitland. Die meisten Bilder stammen aus den Karpaten rund um Borsa.
Wenn man aber entsprechend plant, gibt es hier neben den Moldauklöstern viele bunte Häuser und lustige Kirchen zu sehen.
   
Ungarn Ungarn - Alle Bilder
Budapest
Plattensee
Hier war ich am Nordwestlichen Ufer des Sees. Hier besteht das Hinterland aus ehemaligen Vulkanen.
Machen kann man hier allerdings recht wenig. Im wesentlichen kann man sich auf dem Campingplatz aufhalten,
schwimmen und angeln. 
   
   (c)  Jürgen Schilling  10.2017